Fiction

Fiction

is my addiction.

Tarot

Wer mag, bekommt von mir eine kostenlose und völlig unverbindliche Kartendeutung per Mail. Innerhalb von 24 Stunden.

...mehr?
Entdeckungen

Entdeckungen

Not all those who wander are lost.

...mehr?

Grimoire

Wackelndes Weltbild

Seit einer Weile schon – man merkt es mir vermutlich an – bröckelt mein Weltbild an allen möglichen Ecken. Es wird gekratzt und zeitweise auch gesprengt, genau wie im örtlichen Streinbruch – die Erde bebt, der Himmel droht mir auf den Kopf zu fallen. Dummerweise betrifft es die rationalen Konstrukte ebenso wie die weniger wissenschaftlich fundierten Vorstellungen, die ich mir nach Belieben zusammengezimmert habe. An letzteren hänge ich natürlich besonders.

Aktuell leide ich unter den sich mehrenden Zeichen, dass dunkle Materie womöglich nicht existiert. Und dass im Universum gar nicht Chaos sondern Ordnung herrscht. Solche Erkenntnisse wirken wie eine schmerzhafte Gegenströmung zu einschneidenden Erlebnissen im letzten Jahr. Die Wissenschaft gräbt sich voran und stellt Dinge in Zweifel, die ich am eigenen Leib erfahren habe. Zugleich habe ich im letzten Jahr mit eigenen Augen gesehen, wie leicht Wissenschaft zu korrumpieren und zu verbiegen ist.

Die Konsequenz von alledem ist, dass ich aktuell an ALLEM zweifele. Nichts mehr taugt als stabile Grundlage. Fakten, persönliche Wahrnehmung, Realität – alles, was den Filter unseres Gehirns durchläuft, ist bedeutungslos.

 

Comments are closed.