Fiction

Fiction

is my addiction.

Tarot

Wer mag, bekommt von mir eine kostenlose und völlig unverbindliche Kartendeutung per Mail. Innerhalb von 24 Stunden.

...mehr?
Entdeckungen

Entdeckungen

Not all those who wander are lost.

...mehr?

Entdeckungen

Raven steals the light

Im Nachhinein weiß ich gar nicht mehr, warum ich in der kurzen Zeit unbedingt auch nach Odense wollte. Vielleicht, weil das Tradition ist und einfach dazu gehört. Und weil es wieder regnete. Eigentlich war es Zeitverschwendung. Shoppingmeilen sind für mich reizlos geworden, obwohl es immer noch ein paar schöne Geschäfte dort gibt. Das “Besondere” schien mir allerdings verloren gegangen. Dieselben Läden gibt es überall. Lieber hätte ich mehr Zeit in Nyborg bei Tinga Tango verbracht, einem Laden, in den ich mich sofort verliebt habe.

Außerdem ist Odense gerade eine einzige Baustelle, und wirkte damit zusätzlich unattraktiv. Da, wo die Axt der Stadtplaner am heftigsten zugeschlagen hat, gab es aber ein kleines Bonbon, das sich erst richtig erschließt, wenn man seiner Neugier nachgibt: Es ist ein Stück Streetart, das die meterlange Abschirmung der Großbaustelle im Herzen von Odense ziert und einen indianischen Mythos anteasert: “Raven steals the light”, eine Geschichte über einen Raben, der das Licht in die Welt bringt, das ein egoistischer Fiesling eigentlich für sich behalten wollte.

Der Künstler Jonas Molbæk erklärt den Kontext seines Kunstwerks:

The myth and the work on the fence tells about change and upheaval in the world.Major changes are not always welcome, and they rarely happen without resistance, but often they bring something good with it. Our community in Denmark today, indeed throughout Europe and the rest of the world is facing major changes. “

Ich weiß nicht, wieviele Passanten den QR-Code scannen. Hoffentlich viele. Ich finde die Idee wirklich schön. Passend in mehrfacher Hinsicht. Und außerdem: Raben!

 

 

 

Comments are closed.