Fiction

Fiction

is my addiction.

Tarot

Wer mag, bekommt von mir eine kostenlose und völlig unverbindliche Kartendeutung per Mail. Innerhalb von 24 Stunden.

...mehr?
Entdeckungen

Entdeckungen

Not all those who wander are lost.

...mehr?

Anlässlich eines Artikels über den älteren Herrn, der gestern am späten Nachmittag auf dem Wiener Zentralfriedhof beinahe von einer abstürzenden Drohne erschlagen worden wäre, ging mir ein Licht auf. Und zwar bezüglich meiner wiederkehrenden Träume von abstürzenden Flugzeugen. Mal stürze ich mit ab, mal stürzt mir eines auf den Kopf, mal beobachte ich Abstürze in […]

...mehr?

Ich bin drauf und dran, den Zaunkönig zu opfern. Ich hänge an ihm, diesem winzigen Vogel, der höher fliegen kann als so mancher große. Aber es zeichnet sich schon lange ab, und eigentlich bin ich schon wieder spät dran. Es wird eine Menge nach sich ziehen. Es wird manche Leute sauer machen, aber das ist […]

...mehr?

Dass ich einen soft spot für die Crispies habe, ist kein Geheimnis. Ich schäme mich kein bisschen für meine Neigung zu Musik, Filmen, Serien oder Büchern, für die ich eigentlich zu alt bin. Mit den Crispies ist es aber eine spezielle Geschichte. Bewusstes Interesse kam mit Lost My Phone. Das klang gut, also guckte ich […]

...mehr?

Seit einer Weile schon – man merkt es mir vermutlich an – bröckelt mein Weltbild an allen möglichen Ecken. Es wird gekratzt und zeitweise auch gesprengt, genau wie im örtlichen Streinbruch – die Erde bebt, der Himmel droht mir auf den Kopf zu fallen. Dummerweise betrifft es die rationalen Konstrukte ebenso wie die weniger wissenschaftlich […]

...mehr?

Eigentlich ist heute laut den alten Kelten Frühlingsanfang, und in den letzten Tagen fühlte es sich auch genau so an. Das ausgesprochen hübsche Mondereignis letzte Nacht, das gemeinhin als Ende von irgendwas und den Anfang von etwas anderem einläutet, hat zusätzlich die Illusion genährt, dass der Winter tatsächlich schon vorbei sein könnte. Metaphorisch oder real. […]

...mehr?

Wenn ich darüber nachdenke, dass ich über drei Jahre gebraucht habe, bevor ich dem Unausweichlichen nachgegeben habe, wundere ich mich schon. Obwohl es typisch ist. Ich erinnere mich natürlich noch ganz genau, warum ich dagegen angekämpft habe. Die vielen rationalen und auch die wenigen, aber umso schlagkräftigeren, irrationalen Gründe. Ich tue mich extrem schwer mit […]

...mehr?

Man sollte meinen, dass man als Fußgeher/Fußgänger in einem kleinen Ort nach einer gewissen Zeit alle noch so versteckten Gassen und Wege kennt. Aber ich habe es schon früher festgestellt: Erst mit Hund lernt man sein Umfeld wirklich lückenlos kennen. Entgegen der Meinung einer voreingenommenen Katzentante aus der deutschen Spießerblogosphäre gehen Hundehalter nämlich keineswegs immer […]

...mehr?

Kann ja nicht sein, dass der letzte Post schon wieder fast zwei Monate her ist?! In der Zwischenzeit habe ich weitreichende Entscheidungen getroffen, und deren Auswirkungen manifestieren sich bereits. Im Fokus stand meine Gesundheit, die nicht mehr so unverwüstlich war wie gewohnt. Da musste etwas passieren. Das Alter macht sich eben doch bemerkbar. Nun muss […]

...mehr?

“Wetsuits are condoms that prevent your imagination from being fertilised by mountain rivers.” Wie wahr, wie wahr. Diese und ähnliche Weisheiten findet man in Charles Fosters herrlichem Buch “Being a Beast”. So absurd – ich will nicht sagen plemplem – es auch scheinen mag, die “Abenteuer” des Autors (meist gemeinsam mit seinem achtjährigen Sohn) sind […]

...mehr?

Während alle von hygge und lagom faseln, habe ich selbst eigentlich nur ein “Rezept” für ultimatives Wohlfühlwohnen – mal abgesehen von der absoluten Neubauverweigerung und der Unverzichtbarkeit von Pflanzen.  Jedes Wohnobjekt braucht eine Schaukelgelegenheit. Völlig egal, ob das ein klassischer Schaukelstuhl ist oder einer dieser Wippsessel eines großen schwedischen Kaufhauses, ein an der Decke hängendes […]

...mehr?